Die kreative Chaotin des Haushalts...

... bin ich!

 

Daniela Koppenhöfer, Jahrgang 1962 und geboren in Hannover. Verheiratet mit "Michael" und Mutter einer erwachsenen Tochter. Inzwischen auch "Omi" mit Herz und Seele.

 

Eigentlich komme ich aus einem eher "bürgerlichen" Beruf und habe viele Jahre in der Versicherungswirtschaft gearbeitet, wo ich auch meinen Mann Michael kennen gelernt habe.

 

Als im Jahr 2003 unsere erste Labradorhündin Charming Dorayns Famous Cara - kurz "KARA" zu uns kam, sagte ihre Züchterin mit einem Augenzwinkern: Achtung! Labbis tragen einen Virus in sich...! Hat man einen, dann möchte man sehr schnell mehr...

 

Bedeutungsschwere Worte, denn in den dann folgenden Jahren wuchs unser Hundeverband tatsächlich auf drei Labbys an, die unseren Haushalt belebten, bereicherten, belagerten und annektierten.

 

Aber mit Kara begann im Grunde alles: Unsere Liebe zu der Rasse Labrador, unser Interesse für diese wirklich wunderbaren Hunde und unser Leben als sehr passionierte und ambitionierte Hundebesitzer.

 

Wen sollte es also wundern, dass wir kurz nach Kara´s Eintritt in unser Leben alles auf eine Karte setzten, unseren bisherigen Beruf aufgaben und im Sauerland ein Gästehaus kauften, welches fortan als Hotel für Menschen mit Hunden geführt wurde? Kurz nach der Eröffnung des Hotels zog aus dem Tierschutz unser zweiter Hund, die Labradorhündin "NORI" bei uns ein.

 

Nori öffnete mir aufgrund ihres Vorlebens und ihres Wesens das Tor zu unendlich vielen, reichen und schmerzhaften Erkenntnissen. Sie war der Grund dafür, dass ich mich dem Tierschutz anschloss und in den Jahren bis Ende 2013 auch immer aktiv im Tierschutz arbeitete - im Retriever-Tierschutz!

 

Als wir das Hotel im Jahr 2012 verkauften, lebten mittlerweile drei Labrador-Hündinnen mit und bei uns. Unser "Ursprungsrudel", wie wir es gern nennen.

 

Die Jahre in der Gastronomie waren für uns arbeitsreich, anstrengend und oft mit nur sehr wenig Zeit für uns persönlich verbunden. Bei über 2.500 Übernachtungen pro Jahr waren wir kurz davor, nicht nur uns selbst, sondern auch unsere Gesundheit zu verlieren.

 

Seit dem Verkauf leben wir im "Unruhestand" mitten auf dem Land. Wir genießen die Freizeit mit unseren Hunden und das ruhige und gleichmäßige Leben. Oft sind wir erstaunt, wie wenig Zeit für Langeweile uns auch heute übrig bleibt.

Inzwischen ist unser "Ursprungsrudel" verstorben. Mit uns leben heute "Arthur" - 8 Jahre alt und "Shari" - 4,5 Jahre alt. Natürlich... Labradore!

 

Da ich seit frühester Jugend gern und viel schreibe, war es irgendwann nur selbstverständlich, dass diese Seiten als Hommage an eine wundervolle Hunderasse, an unsere einzigartigen vierbeinigen Begleiter speziell und als Liebeserklärung an das Leben als "Landei" entstehen mussten.

 

Ich bin zuweilen ein kreativer Chaot und so kann es passieren, dass auf diesen Seiten scheinbar unvereinbare Themen mit einander verknüpft werden, letztlich aber dennoch ein rundes Bild ergeben sollen.

 

2014 habe ich meinen Abschluss als "Kynologin" - Schwerpunkt "angewandte Kynologie" gemacht. Warum? Nicht um als Trainerin, Verhaltensberaterin ect. zu arbeiten, sondern ausschließlich für die Hunde, die unser Leben derzeit teilen und die, die vielleicht noch kommen werden. Wie immer stehe ich aber jedem gern mit Rat (soweit möglich) zur Verfügung.

 

Im Frühsommer 2015 war auch mein zweites Studium komplett abgeschlossen. Ich erhielt die Doktorwürde und bin nun Dr. rer. biol. vet. - also Veterinärbiologin. Ein sehr interessantes Themengebiet hat sich mir mit dem Studium erschlossen und die Wissenschaft wird mein Steckenpferd bleiben.

 

Damit mir nicht langweilig wird, begann ich im Herbst 2015 meinen ersten Roman zu schreiben. "Labbylike - Landleben mit Labrador... unser total verrücktes Leben mit den Hunden" erschien am 28. Dezember 2015 und entwickelt sich zu einem riesigen Erfolg.

Mehr dazu können Sie auf dieser Homepage im Unterpunkt "Mein Buch" lesen.

 

Der November 2015 macht mich auch noch zur Großmutter - ein vielleicht letzter Punkt meiner Lebens-To-Do-Liste hat sich damit erfüllt. Ich hoffe, "Emma" wird mit Hunden aufwachsen und ich darf noch eine Weile ihre Geschichte verfolgen.

 

Jetzt wünsche ich Ihnen viel Spßa beim Stöbern auf meiner Homepage. Meine Autorenseite finden Sie unter:

www.daniela-koppenhoefer.de

 

Eine interessante Info-Seite finden Sie auf Facebook unter "Labrador and more".

 

Lesen Sie und...bleiben Sie neugierig