Labbylike - Landleben mit Labrador

 

Hallo und herzlich willkommen auf meinen Seiten!

 

Schon seit einigen Jahren spiele ich nun mit dem Gedanken, für unsere Labradore eine eigene Homepage einzurichten.

 

Die Frage ist, warum man ausgerechnet für seine Hunde eine eigene Homepage aufbaut?

 

Nun - unsere Labradore begleiten unser Leben seit über 10 Jahren. Wir haben in diesen Jahren mit unseren Tieren wundervolle, fröhliche, beeindruckende, traurige und auch magische Momente erlebt. Jahre, von den es viel zu erzählen gibt.

 

Wir haben erlebt, wie diese wundervolle Rasse leider zu einem Modetrend wurde, zu einem "must have". Verbunden mit Qualzuchten, Problemen beim Rassestandart und zunehmend durch unkontrollierte Zucht mit schweren gesundheitlichen Erbschäden.

 

Neben unseren eigenen Hunden, haben wir auch viele dieser "Produkte" einer Geiz ist Geil Mentalität begleitet. Zum Teil in unserer eigenen Familie, zum Teil in der Weitervermittlung aus dem Tierschutz.

 

Auf Facebook gibt es ein großes, medizinisches Informationsportal unter dem Namen "Labrador and more" von mir für Hundehalter aller Rassen.

 

Ich habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, Hunden zu helfen und ihnen den Weg in ein sicheres, geführtes und verstandenes Leben in Zusammenarbeit mit ihren Besitzern zu ermöglichen.

 

Immer haben wir gerade bei den Labbis eines feststellen dürfen: Sie sind beeindruckende Hunde in Wesen, Ausdruck und in ihrer bedingungslosen Liebe. Menschen, die einen Labrador halten, sind in den meisten Fällen ebenso beeindruckend. Einfach Leute, die man auf einem Spaziergang kennen lernt, sich unterhält und nicht selten entstehen daraus liebenswerte Freundschaften, oder zumindest wundervolle Bekanntschaften.

 

Auf diesen Seiten möchte ich von unseren Hunden berichten. Davon, dass auch sie ganz eigene Schicksale hatten, die teils sehr bedrückend waren und teils ausschließlich geprägt von Liebe und Verstehen. Eben sehr unterschiedliche Lebenswege, die aber immer zu einem führten: Einem zufriedenen Labradorleben im Kreise von Menschen, die versuchen mit Verstand, Herz und Gefühl diese Hunde zu führen.

 

Wir leben mit unseren Hunden auf dem tiefen Land und so sind nicht nur wir, sondern auch unsere Tiere geprägt von Ruhe, Einklang mit der Natur und Zeit. Zeit, die die wenigsten Menschen glauben zu haben und die man sich nehmen muss, um ein erfülltes und glückliches Leben führen zu können.

 

Ein indianisches Sprichwort sagt:

 

Menschen, die nur arbeiten,

haben keine Zeit

zum Träumen.

Nur wer träumt,

gelangt zur Weisheit...

 

Ich habe mich bemüht, auf meinen Seiten nicht nur über unsere Hunde zu berichten, sondern für die Liebhaber der Rasse auch ein kleines "Informationsportal" zu schaffen. Lesen Sie und erleben Sie mit mir nochmal das Leben unserer lebenden und auch das der bereits verstorbenen Tiere.

 

Lachen und weinen Sie mit mir. Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihnen die Seiten gefallen und Sie mir ein kleines Feedback im Gästebuch, oder als Facebook-Like hinterlassen.


Wenn Sie mehr Hundegeschichten lesen möchten, schauen Sie in meinen Blog, wo ich in unregelmäßigen Abständen und nicht chronologisch die schönsten, berührendsten und fröhlichsten Geschichten von und mit unseren Hunden erzählen werde.

 

Ich freue mich, dass Sie hier sind...

 

Herzlichst

Ihre

Dr. rer.biol.vet. Daniela Koppenhöfer